#1 RE: Conan von Scifi 29.05.2010 12:58

avatar

Derzeit wird an einem neuen "Conan"-Film gedreht, allerdings ohne Arnold Schwarzenegger. Die Dreharbeiten finden in Bulgarien statt. Die Hauptrolle spielt ein gewisser Jason Momoa, in weiteren Rollen sind u. a. Ron Perlman und Rose McGowan zu sehen. Regie führt Marcus Nispel, der mit "Pathfinder" schon einschlägige Erfahrung gesammelt hat. Das Budget soll 100 Mio. US-$ betragen.
Inhaltlich schließt der Film nicht an die früheren Teile an, sondern erzählt die Geschichte neu: Conan rächt den Tod seines Vaters.
In die Kinos wird der Film wohl 2011 kommen.

#2 RE: Conan von Tribunus Laticlavius 29.05.2010 18:31

avatar

Naja, da ich ein echter Conan-fan bin und auch fast alle Romane habe, die Geschichte von Conan also recht gut kenne kann ich nur sagen das ich nichts davon halte wenn man einfach einen frei erfundenen Film dreht der sich nicht in die Erlebnisabfolge von Conans Leben einreiht.

Die Rache an den Mördern von Conans Eltern und Stamm wurde schon im ersten Teil abgehandelt. Ein aufwärmen der selben Geschichte kann nur schief gehen da Conan der Barbar ein Kultfilm ist und keiner Verbesserung bedarf.

#3 RE: Conan von Scifi 29.05.2010 19:06

avatar

Naja, da ich kein echter Conan-Fan bin und keinen Roman habe, die Geschichte von Conan also nicht so gut kenne und mir die beiden früheren Filme nur mäßig gefallen haben, kann ich nur sagen, dass mir der neue Film eigentlich relativ egal ist, ich ihm aber nicht von vornherein negativ gegenüberstehe. Aber ich sehe auch nicht wirklich einen Sinn darin, dieselbe Geschichte erneut zu verfilmen.

#4 RE: Conan von Tribunus Laticlavius 29.05.2010 19:32

avatar

Damals, als ich noch Jung und Schön war - heute bin ich nur noch Letzteres - habe ich die Romane geliebt. Heute sammle ich sie nur noch um alle komplett zu haben.
Ist ja auch eine gute Wertanlage...

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz