#1 Vorschläge - Ideen - Diskussion von Spartiaten 19.06.2014 10:27

avatar

So folgendes mit den Handelsstädten auf der Karte. Jeder Spieler bekommt bei der grösse momentan 1x Händler (wächsts mit der grösse der Stadt + Boni einiger Städte) diese Händler können zu jeder beliebigen Stadt geschickt werden und treiben Handel mit der Ware vor Ort mit ihrer Stadt.( die Ware geht gesamt an die Spielerstadt)
Die Händler können durch andere Händler abgelöst werden! Das heist Händler A ist vor Ort x und wird von Händler B der in x ankommt abgelöst. Händler A muss zurück zu seiner Stadt um ein neuen Auftrag zu bekommen. Er kann nicht gleich zurück um Händler B abzulösen oder weiter gehen.
Solche Handelsstörungen können natürlich Diplomatische folgen haben ggf. Krieg, Sanktionen und und und ...
Desweiteren können die Handelsstädte überfallen werden. Die Garnision muss in kämpfen erledigt werden um die Stadt einzunehmen. Getreide, Vieh, Wein + Handelsware in Anzahl X gehören den Spieler. Die Handelsstadt ist für 5 Runden "Aussergefecht" weder Handel noch Eroberungen sind möglich. Nach dieser Zeit wird die Garnision automatisch wieder aufgefüllt.

#2 RE: Vorschläge - Ideen - Diskussion von Tribunus Laticlavius 21.06.2014 15:54

avatar

Bei der Menge an Städten auf der Karte ist vielleicht 1 Händler pro Spieler etwas Wenig. Auch müssten wir dann für jede Stadt die Ressourcen festlegen.

Ich hätte einen Gegenvorschlag. Wir definieren Große Handelsstädte aus der Liste der Nichtspielerstädte. Setzt man in eine Handelsstadt einen Händler, so erwirbt man das alleinige Handelsrecht an der gewählten Ware.
Durch Bestechung (man zahlt der Handelsstadt ein Bestechungsgeld) kann man den Händler verdrängen sodass man das Handelsrecht mit der Ware dann für sich allein hat.

Jede Handelsstadt bietet eine Palette von 3 Waren an. So kann man also auch mehrere Händler oder Handelsschiffe in eine Stadt schicken.
Es sollte Händler (die auf den Strassen unterwegs sind) und Handelsschiffe (die auf dem Meer und den Flüssen fahren) geben.
Besetzt man Städte die auf wichtigen Handelsrouten liegen, so kann man entweder Zoll von einem anderen Spieler verlangen dessen Handelsroute durchführt, oder die Ware konfiszieren (was natürlich einer Kriegserklärung gleichkommt).

Hafen (Ermöglicht Handelsschiff)
Kleiner Hafen (Voraussetzung: Keine): Baustoffe: 2x Holz, 4x Stein, 1x Kupfer = 1 PP / 1x Handelsschiff
Hafen (Voraussetzung: Kleiner Hafen): Baustoffe: 4x Holz, 8x Stein, 2x Kupfer = 2 PP / 2x Handelsschiff
Großer Hafen (Voraussetzung: Hafen): Baustoffe: 10x Holz, 16x Stein, 4x Kupfer = 3 PP / 3x Handelsschiff
Bedeutender Hafen (Voraussetzung: Großer Hafen): Baustoffe: 16x Holz, 22x Stein, 8x Lehm, 8x Kupfer = 4 PP / 4x Handelsschiff

Handelshaus (Ermöglicht Händler)
Kleines Handelshaus (Voraussetzung: Keine): Baustoffe: 5x Holz, 5x Stein = 1 PP / 1x Händler
Handelshaus (Voraussetzung: Kleines Handelshaus): Baustoffe: 8x Holz, 8x Stein, 4x Lehm, 2x Marmor = 2 PP / 2x Händler
Großes Handelshaus (Voraussetzung: Handelshaus): Baustoffe: 14x Holz, 14x Stein, 8x Lehm, 6x Marmor = 3 PP / 3x Händler
Bedeutendes Handelshaus (Voraussetzung: Großes Handelshaus): Baustoffe: 18x Holz, 18x Stein, 10x Lehm, 8x Marmor = 4 PP / 4x Händler


Somit kann man bis zu 8 Handelsgelegenheiten haben.

Beispiel:
Argos 26000 Einwohner
Region: Argolis
Mutterstadt:
Staatsschatz: 20.000 Silber
Landheer:
Flotte:

Waren: 10xGetreide; 10xKupfer; 10xKeramik.

Sonstiges:
1xHändler aus Sparta (Getreide)
1xHandelsschiff aus Athen (Keramik)

#3 RE: Vorschläge - Ideen - Diskussion von Tribunus Laticlavius 01.07.2014 17:58

avatar

Sparti?

#4 RE: Vorschläge - Ideen - Diskussion von Spartiaten 05.01.2016 04:55

avatar

ja :)

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz